Der Pilot der Digitalplattform ist online

Jede unserer Q&A-Sessions wurde für Sie mitgeschnitten und stehen zum Nachhören zur Verfügung.
Die Mitschnitte unserer Online-Events erklärt, wie das Miteinander im digitalem Ökosystem Batterie datenschutzkonform und rechtlich abgesichert gelingt.
Seien Sie dabei – gemeinsam schaffen wir Innovationen von der Entwicklung bis zur Marktreife.

Alle Mittschnitte für Sie zum Nachsehen: 

vom 30.11.23 bis 1.03.24

Und hier geht es zu den Q&A´s

-> Fragen und Antworten zum Event 01.12.2023 
-> Fragen und Antworten zum Event 08.12.2023 
-> Fragen und Antworten zum Event 15.12.2023

-> Fragen und Antworten zum Event 22.12.2023 
-> Fragen und Antworten zum Ebent 29.12.2023
– >Fragen und Antworten zum Event 05.01.2024

-> Fragen und Antworten zum Event 12.01.2024

– >Fragen und Antworten zum Even 19. 01 2024

… vom 2. Februar 2024
… vom 9. Februar 2024
… vom 16. Februar 2024
… vom 23. Februar 2024

… vom 29. Februar 2024

… vom 1. März 2024
… vom 8. März 2024

Mehr

Nationale TraWeBa Kongress: Zentrum für Batterieinnovationen und Technologieaustausch

Mit Hager Group Jan Burkhart , AIM systems Stefan Böttger, Technologiescout Daniela Neisius für saaris - saarland innovation und standort GmbH bedankt sich nochmals bei allen weiteren saarländischen Teilnehmern HYDAC Group- Dr. Dirk Becker, Neways Electronics International NV-Hakan Hasanoğlu, Woll Maschinenbau GmbH-Christoph Altmeyer, AIM Systems GmbH-Dominic Meiers, Doris Kettenhofen, saaris - saarland innovation und standort GmbH-Sabine Engel

Beim Nationalen TraWeBa Kongress in Wuppertal trafen sich Experten aus ganz Deutschland, um sich über Batterietrends und Innovationen auszutauschen. Teilnehmer aus dem Saarland, darunter AIM systems und Hager Group, präsentierten führende Technologien zum bidirektionalen Laden und Schichtdickenmessung.

Hat die Batterietechnologie in Deutschland eine Zukunft?

Auf dem Tisch liegen die Anmeldekarten für den Kongress bereit. Über 150 Experten diskutieren auf dem TraWeBa Kongress2024 in Wuppertal die Zukunft der Batterietechnologie in Deutschland.

Beim ersten TraWeBa Kongress in Wuppertal diskutierten über 150 Experten aus Forschung, Industrie und Start-ups innovative Batterietechnologien, einschließlich Recycling und neuer Materialien. Die Vernetzung und das Wachstumspotenzial in Deutschland standen im Fokus.

TraWeBa Kongress in Wuppertal: Zukunft der E-Mobilität und Batterietechnologie

Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion auf dem TraWeBa Kongress 2024 für die Transformation der Wertschöpfung der Batterie in Wuppertal sind Christoph Spandau von RE.LION.Bat, Matthias Laumann von Aktiv, Dr. Jens Katzek vom ACOD, Matthias Zentgraf von CATL und Andres Mucke von Circular Valley

Treten Sie unserem TraWeBa Kongress in Wuppertal bei und erleben Sie morgen Highlights wie Dr. Volker Schotts (VDA) Keynote zu Entwicklung von E-Fahrzeugen in Deutschland und eine Podiumsdiskussion über die Herausforderungen der Batteriewertschöpfungskette.