Die Mobilitätswende transformiert den gesamten automobilen Wertschöpfungsbereich

Das Projekt

TraWeBa ist ein bundesweit aufgestelltes Projekt zur Verkehrswende im Automobilbereich. TraWeBa nimmt das Schlüsselthema Transformation der Wertschöpfungskette Batterie in den Fokus.

Mehr erfahren

Die Community

Werden Sie Teil unserer Batterie-Community. Unsere Pilotplattform, eine Zusammenarbeitsplattform für Batterietechnologie-Entwicklung, bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Geschäftsentwicklung zu beschleunigen. Melden Sie sich noch heute an, um von den vielfältigen Möglichkeiten der Plattform zu profitieren und an der gemeinsamen Innovation teilzuhaben.

Die (Fokus)themen

Innovation Challenge – Kosteneffiziente Nutzung der Batteriekapazität bei optimaler Leistung

Kosteneffizienz im Fuhrpark beim Laden und Nutzen von Batterien.

Das Fraunhofer IVI führt wegweisende Forschung zur E-Mobilität in Fuhrparks des ÖPNV und von Speditionen durch. Das Ziel ist die kosteneffiziente Nutzung von Fahrzeugen, Zeit und Strom sowie die Rückgewinnung von Strom. Die Ergebnisse stellen herkömmliche Annahmen zur Batteriekapazität auf den Kopf.

Studie: Benchmarking International Battery Policies

Bild mit Text zu einer Studie mit dem Namen Benchmarking International Battery Policies des Fraunhofer ISI

Die länderübergreifende Analyse vergleicht Batteriepolitik und Batteriestrategien weltweit, mit Fokus auf führende Länder wie Deutschland, USA, China und mehr. Erfahren Sie die aktuellen Analysen über politische, technische Ziele und Förderstrategien für Lithium-Ionen-, Festkörper- und alternative Batterien. Erhalten Sie Einblicke in den Status quo und die globale Entwicklung der Batterietechnologie. Interessiert an tiefergehenden Informationen? Lesen Sie die Benchmarking-Studie und erhalten Sie detaillierte Einblicke in die Zukunft der Batterietechnologie.

Effiziente Wertschöpfungsketten und bundesweite Vernetzung mit Dr. Oleksander Gryshkov

Einladung zur Podiumsdiskussion: Effiziente Wertschöpfungsketten und bundesweite Vernetzung mit Dr. Oleksander Gryshkov

Erfahren Sie am Beispiel der Batterierecycling, wie man in Deutschland geschlossene Batterie-Kreisläufe umsetzt. Welche Rolle spielt dabei der Batteriepass? Welche Mehrwerte liefert Ihnen das Batterie-Projekt TraWeBa = Transformations-Hub Wertschöpfungskette Batterie?
Dienstag, den 23.04.2024 um 13:00 Uhr auf der Hannover Messe
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung erwünscht

Die Partner

Die Partner sind: ACOD, Automotive Agentur Niedersachsen, Circular Valley und Saaris, sowie die Fraunhofer Institute IKTS, IPT, ISI, FFB.

Automotive Agentur Niedersachsen

Circular Valley

saaris.motovation

Fraunhofer FFB

Fraunhofer IKTS

Fraunhofer IPT

Fraunhofer ISI

Die Kontakte

Die Technologie-Scouts unterstützen die Akteure – insbesondere KMU – bei der Identifizierung von Bedarfen und Chancen innerhalb der Wertschöpfungskette Batterie. Die bundesweite Präsenz gewährleistet eine persönliche Kommunikation. Durch die Zusammenarbeit mit den Technologie-Scouts können die Akteure ihr Produktportfolio erweitern und sich erfolgreich für die Herausforderungen der Verkehrswende positionieren. Nehmen Sie den persönlichen Kontakt auf!

Mehr erfahren

Jetzt mitmachen!

Sie möchten sich am Projekt „TraWeBa – Transformations-HUB Wertschöpfungskette Batterie“ beteiligen? Sprechen Sie uns gern an.

Die Veranstaltungen

Veranstaltungsart

    Regionales Transformationsnetzwerk SüdOstNiedersachsen (ReTraSON)

    Die wichtigsten Ergebnisse werden vorgestellt: u.a. aktuelles wirtschaftliches Profil der Mobilitätsregion, Analysedaten zu betroffenen Unternehmen und Netzwerken sowie Handlungsbedarfe in den Bereichen Technologie, Arbeit, Infrastruktur und Geschäftsmodelle. Die Erkenntnisse werden mit Gästen diskutiert und in einer Ausstellung visuell präsentiert.

    OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM

    13.09.2023 – 15.09.2023
    Allerorts wird von der Beschleunigung der Energiewende gesprochen. Akteure aus Politik, Energiewirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft überschlagen sich teilweise bei den Ausstiegszenarien aus der Kohleverstromung. Das neue „Deutschland-Tempo“, wie es Bundeskanzler Olaf Scholz herausstellt, soll die Energiewende auf ein neues Level heben. Der Bau der LNG-Terminals und die Beseitigung von bürokratischen Hürden werden vielfach als Belege dafür gesehen.

    Maßnahmen zur Senkung der Energiekosten in der Batteriezellfertigung

    Maßnahmen, die bei der Senkung der Energiekosten unterstützen. Dabei werden insbesondere Maßnahmen für Investitionen zur langfristigen Umstellung auf grünere Technologien und Produktionsprozesse betrachtet.

    Kongress der Batterie-Experten

    07.11.2023 – 09.11.2023
    Der Batterienkongress Battery Experts Forum wird vom Batterienhersteller BMZ Germany (Karlstein) organisiert.

    International Sodium Battery Symposium

    04.09.2023 – 06.09.2023
    SBS4 – International Sodium Battery Symposium – Energy Saxony / Energie-Cluster für Sachsen (energy-saxony.net) Das Fraunhofer IKTS lädt zum wissenschaftlichen Austausch ein.

    IAA München

    Die Messe gibt Impulse, wie moderne Mobilität realisiert werden kann. Erleben Sie den Wandel der Mobilität mit neuen Angeboten, Technologien und Startups. Besuchen Sie TraWeBa am Stand des Saarlandes vom 5. bis 10. September zum Thema Batterie.

    Digital Factory now!

    Digitalisierung ist kein Selbstzweck. Am Ende ist Digitalisierung nur dann sinnvoll und erfolgreich, wenn sie einen Mehrwert schafft und bisherige Prozesse oder Produkte bereichert.

    DEMONSTRATORTAG 2023 DER BLOCKCHAIN SCHAUFENSTERREGION MITTWEIDA

    In diesem Jahr starteten sechs neue Projekte, die im Rahmen des WIR!-Programms umgesetzt werden. Dazu lädt die Schaufensterregion Mittweida zum Demonstratortag ein, bei dem Sie die Möglickeit haben, mehr über die aktuellen Forschungsprojekte zu erfahren, die im Rahmen des Programms entwickelt werden. Es erwarten Sie spannende Projektpräsentationen zu innovativen Blockchain-Anwendungen aus verschiedenen Branchen sowie kulinarische und regionale Highlights.

    Das Batterie-Netzwerk – SEI DABEI

    Das Batterie-Technologie-Transfer-Netzwerk der Zukunft, Ihre Benefits: Batterie-Technologien finden, anbieten & zusammenarbeiten Ziel: Innovationsträger vernetzen, Wissens- und Technologietransfer initiieren
    Jeder kann dabei sein! Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft (BMWK)

    ACOD Kongress

    Unter dem Titel „Herausforderungen managen: Neue Partner – Neue Chancen – Mehrwerte schaffen“ – ACOD-Jahreskongress

    ACOD FACHDIALOG „KÜNSTLICHE INTELLIGENZ“

    WERTSCHÖPFUNGSKETTE, ENTMYSTIFIZIERUNG, PRAXISNAH
    Die heutige Ära betont die herausragende Bedeutung der Entwicklung und Implementierung von Künstlicher Intelligenz, die nachhaltige Auswirkungen auf unser aller Zukunft haben wird. KI ermöglicht Unternehmen, ihre Effizienz zu steigern, Prozesse zu automatisieren und innovative Geschäftsmodelle zu schaffen. Darüber hinaus gewinnt Künstliche Intelligenz zunehmend an Bedeutung in der Forschung und Wissenschaft, eröffnet neue Horizonte in Bereichen wie der Forschung nach neuen Materialien für die Automobilindustrie.

    4th Future Battery Forum

    27.11.2023 – 30.11.2023
    Leading battery conference in Europe. Staged under this motto, the conference tackles the most important strategic topics to pave the way to a battery powered industry and society.

    Dresden Battery Days 2023

    Für die gesamte Branche ist es von höchster Relevanz, Lösungen für eine nachhaltige Batterie-Wertschöpfungskette zu etablieren. Zirkuläre Prozesse, Digitalisierung und Recycling spielen eine entscheidende Rolle in diesem Transformationsprozess. Das zweitägige Treffen wird der Diskussion und dem Wissensaustausch zwischen internationalen Experten für elektrochemische Energiespeicher zu diesem Thema gewidmet sein.

    Aus Alt mach Neu: Wege in die zirkuläre Wertschöpfung in der Automobilindustrie

    Automobilbranche in Sachsen: 95.000 Mitarbeiter, 780 Zulieferer. Die Herausforderung – vom Linearen zum Kreislauf. Wie passt sich die Industrie den Anforderungen der EU-Kreislaufwirtschaft und des nationalen Klimaschutzgesetzes an?

    4. Industriedialog Neue Mobilität Sachsen

    Mobilität der Zukunft: Realität oder Utopie? Auf dem Industriedialog neue Mobilität Sachsen analysieren Fachleute Trends in der Vernetzung und Automatisierung des Verkehrs und deren Potenzial für die Automobil- und Zulieferindustrie.

    11. Elektromobilproduktionstage (EPT)

    23.10.2023 – 27.10.2023

    In einer Reihe von  Seminaren wird auf die Verschiedenen Aspekte der Batterieentwicklung und -sicherheit, der Brennstoffzellenproduktion, die „Closed Loop“-Batteriekreislaufwirtschaft, sowie der Technologien und Prozesse der Herstellung von Batterieaktivmaterialien eingegangen.

    3. ACOD Kamingespräch „Kreislaufwirtschaft“

    Am 25. Mai wagten dazu die Batterieexperten Lukas Brandl, COO bei der The Battery Lifecycle Company GmbH (BLC), und Gunnar Grohmann, Standortleiter der Leadec FM BV & Co. KG gemeinsam mit Dr. Jens Katzek den Blick auf die aktuellen Entwicklungen und Trends.

    2. Netzwerkforum MoLeWa

    Werfen Sie einen Blick auf unsere interessanten Keynote Speaker ebenso die Diskussionsrunden und sichern Sie sich noch heute unter oben genannten Link einen der begrenzten Plätze.

    Automotive Prozesse & IT 2023

    Der Herbstkongress vom 11. bis 12. Oktober ist als Netzwerkveranstaltung für Führungskräfte und Experten der Automobilindustrie etabliert. Seit zwei Jahrzehnten bietet er eine Plattform, um sich über aktuelle Trends, Strategien und Umsetzungen in den Prozessen und Strukturen der Branche auszutauschen. Im Jahr 2023 stehen die Automobil- und Zulieferindustrie vor gewaltigen Herausforderungen. Nach zwei Jahren der Pandemie mit erheblichen Auswirkungen auf die Supply-Chain-Ketten sind weitere Unsicherheiten bezüglich der zukünftigen Entwicklung des globalen Automotive-Marktes spürbar, insbesondere im Bereich der Batterietechnologie.

    Mobility Startup Day

    Die Veranstaltung bringt Startups, Unternehmen, Investoren, Experten und Multiplikatoren aus der Mobilitätsbranche zusammen. Das vielfältige Programm gibt spannende Einblicke in zukunftsweisende Technologiethemen und präsentiert Startups aus dem Bereich der Mobilität.

    Batterie.digital – kompakt, aktuell, fokussiert

    Batteriesicherheit – Trends und Marktpotenziale
    – so heißt unser neues online-Format, das wir im Rahmen des Bundesprojektes TraWeBa – Transformations-Hub Wertschöpfungskette Batterie starten. Mit kurzen Impuls-Pitches aus Wissenschaft und Wirtschaft wollen wir alle Akteure und Akteurinnen regional sowie bundesweit themenfokussiert auf potenzielle Geschäftsmodelle, Ansätze für Forschungs- und Projektvorhaben sowie mögliche Kooperationsmöglichkeiten aufmerksam machen.

    Die erste digitale Veranstaltung dieser Reihe widmet sich dem Thema Batteriesicherheit – Trends und Marktpotenziale. Die Experten aus der Wissenschaft und Wirtschaft kommunizieren die neusten Entwicklungen in dem Bereich und zeigen Best-Practice-Beispiele für erfolgreiche Unternehmensgeschäftsmodelle auf.

    Technologiesymposium „Nachhaltige Automobilindustrie“

    Das Symposium bietet spannende Einblicke, darunter ein Vortrag von Dr. Achim Diehlmann, Leiter des Umweltprogramms „Mission:Zero“ bei AUDI. Themen: Rohstoffabsicherung, Second-Use-Strategien, CO2-Einsparung und nachhaltige Energiesysteme. Informationen zu Förderprogrammen und EU-Vorgaben. Kooperationsveranstaltung von saarland.innovation&standort e. V., TraWeBa und KOMATRA.

    Circular Valley® Forum 2023

    Einmal im Jahr kommen mehr als 1000 Top-Entscheiderinnen und Entscheider in der Historischen Stadthalle Wuppertal zusammen. In verschiedenen Formaten sprechen sie über alle Aspekte der Circular Economy: von erneuerbaren Energien über Bioplastik bis zu schnelleren Genehmigungen.

    Batterie-Kreislaufwirtschaft, die neue EU-Verordnung und Digitaler Batteriepass

    Möchten Sie mehr über die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft für die Batteriewertschöpfungskette erfahren? Interessiert Sie, welchen Beitrag die neue EU-Batterieverordnung sowie der digitale Batteriepass hin zu einer Kreislaufwirtschaft und mehr Nachhaltigkeit leisten?

    Im Rahmen des TraWeBa-Projekts, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert wird, startet Circular Valley ein neues Format einer digitalen und dynamischen Veranstaltung für „Special Interest Groups“!  Circular Valley bietet diesen Workshop mit Fachreferenten von Systemiq und Circular Republic an.

    E-Motorenproduktion-Seminar

    In dieser Schulung zeigen Experten die Chancen und Möglichkeiten des Wandels von konventionellen zu elektrischen Antriebssträngen und sensibilisieren für neue Herausforderungen bei der Rotor- und Statorfertigung. Neben theoretischen Grundlagen gibt es praxisnahe Übungen an Handarbeitsplätzen und Industriemaschinen. Schwerpunkt ist die Produktion elektrischer Traktionsmotoren mit der wichtigen Hairpin-Technologie. Die Schulung ist für Mitarbeiter und Geschäftsführer von KMUs konzipiert. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie

    Wenn innovative Zusammenarbeit im “Ökosystem Batterie” für Sie schon jetzt entscheidend ist oder wird, dann sind Sie auf der neuen digitalen “TraWeBa” Plattform richtig. Erfahren Sie, welche Benefits Ihr Unternehmen als Pilotpartner erhält.
    Das Projekt ist gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft (BMWK), um die
    Community effektiv aufzubauen ohne Kosten in den Unternehmen und Organisationen zu generieren.

    Industrietag des Kompetenzclusters greenBatt

    Im Fokus des greenBatt-Clusters, bestehend aus 34 Forschungsinstituten und 16 Forschungsprojekten, stand die Gewinnung neuer Erkenntnisse in den Forschungsfeldern: Life Cycle Design & Engineering, Prozesstechnik und Digitalisierung für einen energie- und materialeffizienten Batterielebenszyklus mit geschlossenen Stoff- und Materialkreisläufen

    Kompetenzcluster »Batterienutzungskonzepte« (BattNutzung)

    Im Kompetenzcluster BattNutzung, bestehend aus 29 Forschungsinstituten und 13 Forschungsprojekten, lag der Fokus auf der Identifizierung von Anforderungsprofilen verschiedener Zellkonzepte, auf Faktoren, die die Zelllebensdauer und Zellsicherheit beeinflussen, sowie auf der Entwicklung von Methoden zur Bewertung, Prognose und Überwachung des Batteriezustands.
    Themen: Anforderungsprofile verschiedener Zellkonzepte, Einflussfaktoren auf Zelllebensdauer und Zellsicherheit, Methoden zur Bewertung, Prognose und Überwachung des Batteriezustands

    Online-Transformationsimpuls: Elektrifizierter Antriebsstrang – Umsatzmöglichkeiten und Chancenfelder für KMU und Zulieferer

    Nordschwarzwald: Die Transformation hin zu elektrifizierten Antriebssträngen findet weltweit mit immer größerer Dynamik und Intensität statt. Neue Komponenten verändern die Wertschöpfungsstrukturen am Antriebsstrang signifikant – und damit auch die Möglichkeiten für Zulieferer, an dieser Entwicklung zu partizipieren.

    Benjamin Frieske und Hagen Spielmann (beide Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt, Institut für Fahrzeugkonzepte) zeigen aktuelle Trends und Entwicklungen der Automobilwirtschaft auf und stellen
    Chancenfelder für KMU und Zulieferer anhand von ausgewählten Komponenten des elektrifizierten
    Antriebsstrangs dar.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Wenn innovative Zusammenarbeit im “Ökosystem Batterie” für Sie schon jetzt entscheidend ist oder wird, dann sind Sie auf der neuen digitalen “TraWeBa” Plattform richtig. Erfahren Sie, welche Benefits Ihr Unternehmen als Pilotpartner erhält und wie Sie die Plattform optimal für sich nutzen.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Bereichern Sie Ihr Batterie-Know-how auf der TraWeBa-Plattform! Wir eröffnen neue Marktchancen, besonders für Quereinsteiger, mit Fokus auf die Automobilindustrie. TraWeBa bietet Zugriff auf Technologien, qualifizierte Zulieferer und Partner für eine beschleunigte Entwicklung. Melden Sie sich an und nehmen Sie am Kick-off Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Entdecken Sie, wie TraWeBa Ihr Unternehmen stärkt, welche Vorteile es bietet und wie Sie als Pilotpartner einsteigen können. Praxisnahe Beispiele und eine Q&A-Sitzung geben Ihnen konkrete Einblicke in die sichere digitale Zusammenarbeit. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Kick-off Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Entdecken Sie Marktchancen für Batterieinnovationen, besonders in der Automobilindustrie. Auf unserer digitalen Plattform „TraWeBa“ erwarten Sie Technologien, erstklassige Zulieferer und Partner für Ihre Entwicklungen. Melden Sie sich an und nehmen Sie am Kick-off Event teil. Erfahren Sie alles über TraWeBa, die Vorteile für Ihr Unternehmen und wie Sie als Pilotpartner starten. Mit einem Praxisbeispiel und Q&A-Sitzung zeigen wir Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Mit einem Praxisbeispiel und Q&A-Sitzung zeigen wir Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Wir zeigen auf, wie Sie konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie erhalten können. Seien Sie bei der Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie in Ihrem Unternehmen! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe für den Zugang zur Batterie-Community:  Wir zeigen auf, wie Sie konkreten Nutzen für Ihr Unternehmen erwerben. Seien Sie bei der Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie in Ihrem Unternehmen! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Kongress Batterieforum Deutschland

    bis zum 26.01.24 bietet der Kongress drei inspirierenden Tage mit einem facettenreiches Programm, das sich mit aktuellen Trends, Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich der Batterietechnologie befasst.

    Ausgewählten Experten werden sowohl praxisnahe Einblicke als auch visionäre Ausblicke teilen, um die Zukunft der Batteriebranche gemeinsam zu gestalten. Tauchen Sie in intensive Vorträge und Diskussionen ein und nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Netzwerk zu erweitern und sich mit Branchenführern auszutauschen.

    STÄRKUNG DER MITTELDEUTSCHEN BATTERIEWIRTSCHAFT DURCH BEDARFSGERECHTE QUALIFIZIERUNG

    Der steigende Bedarf an Batterien gepaart mit Fachkräftemangel stellt die Industrie vor Herausforderungen. Energy Saxony und neun Partner haben den Bildungsverbund BatterieMD ins Leben gerufen, um die Batteriewertschöpfung in Mitteldeutschland zu stärken.

    Die Veranstaltung markiert den Beginn eines wegweisenden Projekts zur Qualifizierung im Ökosystem Batterie. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über neueste Entwicklungen zu informieren, Kontakte zu knüpfen und aktiv an der Fachkräftesicherung teilzunehmen.

    Advanced Battery Power – Kraftwerk Batterie

    10.04.2024 – 11.04.2024

    Zur 16. internationalen Fachtagung treffen sich Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure aus allen Bereichen des Wertschöpfungskreislaufs von Batterien im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, um sich über die neuesten Ergebnisse im Bereich Batterieforschung und Batterieanwendungen auszutauschen.

    [Vernetzungsevent] Batterietechnologie: Gegenwart & Zukunft

    Experten erklären die Fortschritte im Spektrum der Next-Gen-Batterien und heben die Motivation für die Entwicklung alternativer Batterietechnologien hervor. Darüber hinaus wird aufgezeigt, welche dieser Alternativen vielversprechend sind, und es wird ein Vergleich mit dem State-of-the-art dargestellt.

    Durch diese Präsenzveranstaltung bringen wir verschiedene Akteure aus Wissenschaft und Technik zusammen. Ziel dieses Formats ist es auch, einen Raum für den Austausch von Ideen und Diskussionen mit den Teilnehmern zu ermöglichen und Impulse für eine potenzielle Zusammenarbeit zu generieren.

    AKJ Automotive

    Die dynamische Marktlandschaft und Prozesslandschaft der Automobilindustrie präsentiert ein heterogenes Bild. Während bestimmte Segmente einen bemerkenswerten Aufschwung erleben, sehen sich andere mit harten Herausforderungen konfrontiert. Zentral für diese Entwicklung ist der zunehmende Druck neuer Wettbewerber und Produkte, veränderte Lieferkettenstrukturen und neue Geschäftspotenziale. Vor diesem Hintergrund gilt es, die strategischen Prioritäten anzupassen.
    Netzwerkabend am 9. April mit der Vergabe des „elogistics award 2024“.
    Werksbesuche am 10. April: Bosch in Homburg, Hager in Blieskastel, Nobilia in Saarlouis

    19. Battery Experts Forum 2024

    Das Forum bietet vom 5.-7.11.2024 eine unvergleichliche Plattform für den Austausch über die neuesten Entwicklungen in der Batterietechnologie, die Präsentation innovativer Produkte und Dienstleistungen sowie das Knüpfen wertvoller Geschäftskontakte durch renommierte Aussteller, ein umfassendes Konferenzprogramm und erstklassige Fachbesucher. Die Veranstaltung findet im Darmstadtium – Wissenschafts- und Kongresszentrum statt und zieht jedes Jahr eine Vielzahl von Experten und Fachleute aus der ganzen Welt an.

    TuWAs-Netzwerktage

    Das Fraunhofer IWU lädt am 16. und 17. April zu den TuWAs-Netzwerktagen ein. Unternehmen, die Bauteile für den Antriebsstrang fertigen, erfahren, wie sie im Strukturwandel der Automobilindustrie erfolgreich agieren können. Experten präsentieren Lösungsansätze für den Wandel zur E-Mobilität, von der Erkennung neuer Marktchancen bis zur Qualifizierung von Fachkräften. Die kostenfreie Teilnahme ist vor Ort in Chemnitz möglich. Nutzen Sie die Gelegenheit, Einblicke in zukunftsweisende Branchen und Technologien zu erhalten, Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und Kontakte zu knüpfen.

    Zukunftsforum Mobilität. Die Transformation zur Mobilitätswirtschaft in Heilbronn-Franken

    Die Mobilitätswirtschaft befasst sich mit der Entwicklung und Nutzung mobiler Verkehrsmittel. Angesichts des Wandels in Richtung nachhaltiger Mobilität und Innovationen in der Verkehrstechnik sind Unternehmen gefragt, ihre Stärken zu nutzen und Schritt zu halten. In Kooperation mit e-mobil BW bietet TRANSFORMOTIVE eine Plattform, um die Realität der Unternehmen in Heilbronn-Franken zu diskutieren. Ziel ist es, Unterstützungsmöglichkeiten in Zeiten des Wandels zu identifizieren und gemeinsam zu stärken. Seien Sie beim ZukunftsForum Mobilität dabei und bringen Sie sich in die Diskussion ein!

    IAA Transportation 2024

    Auf der IAA Transportation trifft sich die automobile Nutzfahrzeug-Welt. Sie ist Leitmesse für Logistik, Nutzfahrzeuge, Busse und den Transportsektor rund um den Globus. Ihr umfassendes Profil aus Innovationen, Ausstellern, verschiedenster Gruppen und Branchen, Diskussionen und nicht zuletzt die fachkundige Besucherstruktur bilden ein Angebot, das einzigartig ist.

    BEM-AG 8 «Ladeinfrastruktur«

    Ausrichter ist der BEM | Bundesverband eMobilität e.V. . Die Agenda der Arbeitsgruppe finden Sie unter dem Link.

    Innovationsforum Leitungssatz 2024: Trends, Innovationen & Showcases

    Die Jahresveranstaltung des Transformations-Hub Leitungssatz findet 2024 als Innovationsforum in der ARENA2036 statt. Im Mittelpunkt steht dabei der Ansatz Innovationen erlebbar zu machen, indem sich Demonstratoren und themenbezogene Projekte mit Ständen auf der Ausstellungsfläche präsentieren. Die Teilnehmer der Veranstaltung haben so die Möglichkeit gezielt mit den Fachexperten der jeweiligen Stände individuelle Gespräche zu führen.

    3. Batterieforum Berlin Brandenburg

    Die ersten zwei Foren haben deutlich gezeigt, dass die Hauptstadtregion immer mehr an Bedeutung bei der Batterietechnik entlang der gesamten Wertschöpfungskette gewinnt. Desto wichtiger wird die Aufgabe, die Akteure aus der Wirtschaft und Wissenschaft zusammenzubringen und gemeinsam die Herausforderungen bei diesem komplexen Thema anzugehen. Dazu bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihren potenziellen Partnern zu vernetzen sowie sich über die aktuellen Entwicklungen und Projekte aus dem Batteriebereich in Berlin und Brandenburg zu informieren.

    Regionales Netzwerktreffen: Von der Batterieproduktion über die Batterieprüfung zum Batterierecycling

    Das regionale Netzwerk TraWeBa im Saarland, unter Leitung der saaris-Mitarbeiterin Daniela Neisius, lädt zu einem informativen und interaktiven Treffen ein, bei dem interessierte Unternehmen alles über die Wertschöpfungskette Batterie erfahren können. Von der Produktion über die Prüfung bis zum Recycling/second use werden spannende Vorträge, Kurzvorstellungen von Unternehmen und Forschungsinstituten sowie Diskussionen angeboten. Außerdem haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihr eigenes Unternehmen bzw. Forschungsinstitut oder Ihre Produkte, Dienstleistungen sowie Forschungsergebnisse zu präsentieren und neue Kontakte zu knüpfen. Die Besucher sind eingeladen, die Chance zu nutzen, sich über die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich Batterie auszutauschen und sich aktiv in das Netzwerk einzubringen.

    Mechanical and Plant Engineering: A strategic component of the European battery ecosystem

    In 2023, the leading battery cell producers for electric vehicles were solely from China, Japan, and South Korea. This enduring dominance has fostered a robust equipment manufacturing industry in Asia, specializing in the battery sector’s demands. These manufacturers supply not only Asia but also Europe. Even emerging European cell manufacturers, like Volkswagen’s battery subsidiary PowerCo, tap into the expertise of Asian equipment manufacturers. Join us to discuss strategies for European equipment manufacturers to level the playing field in this dynamic market.

    EU Battery Regulation: Supply Chain Due Diligence

    Die wissenschaftliche Begleitung der Batteriezellfertigung richtet sich mit dem Event an Unternehmern und Institutionen im Rahmen der Förderung „Ökosystem“. Sie einen Überblick über die EU-Batterieverordnung und diskutieren Sie die Herausforderungen ihrer Umsetzung. Experten wie Joana Kleine Jäger von SYSTEMIQ und Niko D‘Agostino von Circulor geben Einblicke in die Supply Chain Due Diligence Anforderungen. Gastgeber: batteryinnovation@vdivde-it.de

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Automobil Produktion Kongress

    Der zweitägige Automobil Produktion Kongress ist die führende Veranstaltung für Entscheider und Führungskräfte in der Automobilproduktion. Er bietet einen umfassenden Einblick in die aktuellen Herausforderungen und zeigt Wege zur Transformation in Produktion und Logistik auf. Ab 2024 wird die Automotive Manufacturing Solutions als Co-Veranstalter die internationale Perspektive ergänzen. Durch praxisnahe Vorträge wird die Bedeutung der digitalen Transformation in Fertigung und Logistik verdeutlicht. Die Veranstaltung bietet reichlich Networking-Möglichkeiten, um gemeinsame Strategien zur Innovation und Digitalisierung voranzutreiben. Werksleiter, Fachabteilungen, IT-Anbieter und Vorstände finden hier eine internationale Plattform für konstruktiven Dialog und Austausch.

    polisMOBILITY 2024

    Die Konferenz steht im Zeichen der Verkehrswende und der Antriebsumstellung auf klimaneutrale Technologien. Erfahren Sie, wie die Integration von grünem Wasserstoff, der Ausbau der Ladeinfrastruktur und die Zusammenarbeit zwischen öffentlichem und privatem Sektor die Elektromobilität nachhaltiger gestalten können. Diskutieren Sie mit Experten über die  die Herausforderungen für Kommunen, Unternehmen und die politischen Weichenstellungen für die Dekarbonisierung.

    Power2Drive Europe 2024

    Möchten Sie die Dynamik der neuen Energiewelt verstehen? Die führenden Akteure der Branche kennenlernen? Und sich über die Trends in den internationalen Märkten informieren?

    Dann sind Sie bei The smarter E Europe genau richtig! Die Konferenz vereint vier Fachveranstaltungen – Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe – und bietet Einblicke in die neuesten Entwicklungen der Energiewirtschaft.

    Automechanika Frankfurt 2024

    Die Automobilindustrie erlebt einen tiefgreifenden Wandel: Digitalisierung, KI und neue Vertriebsmodelle prägen den Automotive Aftermarket. Entdecken Sie die Zukunft auf der Automechanika Frankfurt, der Leitmesse für Ausrüstung, Teile, Zubehör und Services. Die Messe geht vom 19.-14.09.2025.

    5. Future Battery Forum 2024

    Das Future Battery Forum 2023 war ein großer Erfolg. Über 1.000 Branchenexperten aus der Batterie-Wertschöpfungskette kamen in Berlin zusammen, um eine nachhaltige und innovative europäische Batterieindustrie zu fördern. Auch 2024 bieten das Format eine exklusive Networking-Plattform für Entscheidungsträger.

    Second-Use-Batterien und Kreislaufwirtschaft

    Second-Use-Batterien können einen wichtigen Teil zur Beantwortung der Energiefragen unserer Zeit beitragen. Diese Batterien finden, nach ihren ursprünglichen Anwendungen, in sekundären Funktionen neues Leben und stellen einen wichtigen Schritt Richtung Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit dar. Nehmen Sie an dieser Online-Veranstaltung teil, um die praktischen Auswirkungen von Second-Use-Anwendungen und ihre Rolle bei der Gestaltung unserer Energielandschaft zu erkunden!

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Kosteneffiziente Nutzung der Batteriekapazität bei optimaler Leistung

    Wie wird die Ladeinfrastruktur Fuhrparks der Zukunft aussehen? Unser interaktives Online-Event bietet Einblicke, Strategien und bewährte Verfahren zur optimalen Nutzung Ihrer Batteriekapazität. Erfahren Sie von Branchenexperten, wie Sie Kosten senken und die Leistung maximieren. Melden Sie sich jetzt an und gestalten Sie die Zukunft des Fuhrparks mit!

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Innovatives Netzwerken im „Ökosystem“ Batterie mit Q&A

    Die Event-Reihe geht weiter:  Die Q&A-Sitzung mit Praxisbeispiel zeigt Ihnen den konkreten Nutzen für Ihre digitale Zusammenarbeit im Netzwerk Batterie. Seien Sie dabei und gestalten Sie die Zukunft der Batterietechnologie! Melden Sie sich an und nehmen Sie am Event teil.

    Dresden Battery Days 2024

    Für die gesamte Branche ist es von höchster Relevanz, Lösungen für eine nachhaltige Batterie-Wertschöpfungskette zu etablieren. Zirkuläre Prozesse, Digitalisierung und Recycling spielen eine entscheidende Rolle in diesem Transformationsprozess. Das zweitägige Treffen wird der Diskussion und dem Wissensaustausch zwischen internationalen Experten für elektrochemische Energiespeicher zu diesem Thema gewidmet sein.

    Messe Energizing a Sustainable Industry 2024

    Die Hannover Messe, weltweit wichtigste Industriemesse, präsentiert Lösungen für eine leistungsstarke und nachhaltige Industrie. Mehr als 4.000 Unternehmen zeigen, wie Elektrifizierung, Digitalisierung und Automation zur Klimaneutralität beitragen können. Vom 22. bis 26. April 2024 sind Produktinnovationen und neueste Technologien erlebbar, um Herausforderungen in der internationalen Wirtschafts- und Energiepolitik zu meistern.

    Logistik – Mit Batterien sicher unterwegs

    TraWeBa veranstaltet in Kooperation mit dem Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW zu diesem Thema eine Innovation Challenge. Gemeinsam werden wichtigste thematische Herausforderungen und Handlungsfelder rund um die Batterie-Logistik genauer unter die Lupe genommen und an Lösungspfaden bzw. möglichen Umsetzungsplänen gearbeitet.

    Batterie-Innovationen im Rampenlicht

    Seien Sie dabei, wenn wir beim zweiten Event die neuesten Entwicklungen im Bereich Batterie präsentieren. Erfahren Sie mehr über das digitale Batterie-Netzwerk TraWeBa und wie Sie teilnehmen können. Wir bieten einen kurzen Überblick zum Projekt, stellen 5 Batterie-Innovationen vor und ermöglichen eine offene Fragerunde und Diskussion.
    Melden Sie sich jetzt an und seien Sie Teil der Revolution in der Mobilität!

    INSIGHT-BATˣ – EINBLICKE IN DIE WERTSCHÖPFUNGSKETTE BATTERIE

    CELEST präsentiert auf der Hannover Messe die neuesten Batterietrends. Als Partner der Veranstaltung bringt TraWeBa den Fokus auf Batterierecycling und Fachkräftesicherung ein. Erfahren Sie mehr über das spannende Business Simulation Game und die Zukunft der Batterietechnologie.

    TraWeBa Kongress – Wertschöpfungskette Batterie

    Am 5. Juni 2024 findet der erste TraWeBa-Kongress zur Zukunft der Batterietechnologie in Wuppertal statt. Erhalten Sie Einblicke in die neuesten Entwicklungen aus Industrie und Forschung entlang der Batteriewertschöpfungskette. Knüpfen Sie wertvolle Kontakte zu anderen Organisationen und Unternehmen im Batteriesektor, tauschen Sie Ideen aus und stoßen Sie zukünftige Projekte an.

    eMove360° Europe 2024 – 8. Internationale B2B-Leitmesse für Elektromobilität und Autonomes Fahren

    Besuchen Sie die eMove360° Europe vom 15. bis 17. Oktober 2024, die führende B2B-Messe für elektrische und autonome Mobilität! Entdecken Sie die neuesten Trends in Batterie, Wasserstoff, automatisiertem Fahren und mehr.
    Highlights 2024:
    • Battery & Hydrogen
    • Charging & Energy